Mehr über uns: www.chirurg-sporn.at

 

Liebe Leser!

 

Hämorrhoiden sind ein weit verbreitetes Problem in unserer Gesellschaft. Fast jede(r) zweite ist im Laufe ihres/seines Lebens mit durch Hämorrhoiden hervorgerufenen Beschwerden konfrontiert.

 

Bei Hämorrhoiden handelt es sich um eine übermäßige Ausbildung der im Analkanal befindlichen Blutgefäße, welche sich direkt unter der dort sehr dünn ausgeprägten Haut befinden. Je nach Ausprägung und Stadium können die Symptome sehr weitreichend sein. Oft sind Patienten durch ein Jucken geplagt. In weiterer Folge kann es zu einem Brennen, Nässen, Problemen mit der Hygene, Blutabgängen und Schmerzen kommen. Im fortgeschrittenen Stadien lassen sich Knoten im Bereich des Anus tasten.

 

Schamgefühle und Angst hindern jedoch viele sehr Betroffene sich in die erfahrenen Hände eines Arztes zu begeben. Dies ist jedoch nicht notwendig:

 

Unter anderem beschäftige ich mich intensiv mit der Therapie des Hämorrhoidalleidens und kann so vielen Patienten helfen, sich von ihrem oft langem Leidensweg zu lösen.

Oft gelingt es mittels konservativer Maßnahmen (Umstellung der Ernährung, Lebensgewohnheiten, sowie mittels medikatmentöser und lokaler Therapie) eine Besserung zu erzielen.

 

Sind diese Maßnahmen nicht zielführend, so kann oft mit einer Operation rasch das Problem dauerhaft beseitigt werden.

 

Zur Anwendung kommen hierbei unterschiedliche Operationstechniken, wobei ich je nach Patient maßgeschneiderte Lösungen anbiete. Im Vordergrund stehen bei mir schonende und schmerzarme Techniken.

 

 

Kontaktieren Sie mich gerne wenn Sie Fragen haben oder zur Vereinbarung eines Termines in einer meiner Ordinationen!

 

 

 

Ihr Prof. Sporn